Gemeinde Seedorf

Sie sind hier: Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!

Seedorf ist die flächenmäßig größte Gemeinde im Kreise Segeberg mit den Ortsteilen Seedorf, Schlamersdorf, Berlin, Seekamp, Blomnath, Heidmoor, Bahrenkrug, Liethkaten, Weitewelt, Kembs, Kuhlenbrook, Hornsdorf, Hornsmühlen, Aukamp und Fresenfelde. Die wunderschöne Landschaft am Rande der Holsteinischen Schweiz mit guter Verkehrsanbindung lädt zum Wohnen und Leben ein, aber auch Handwerks- und Gewerbebetriebe sowie landwirtschaftliche Betriebe gehören zum Bild der Gemeinde. Die Grundversorgung ist durch Dorfläden in Berlin und Schlamersdorf, Postservice und der Raiffeisenbank in Schlamersdorf gesichert.

Im Ortsteil Schlamersdorf befindet sich der von der Kirchengemeinde Schlamersdorf betriebene Kindergarten mit ausreichend Kindergarten- und Krippenplätzen. Die Grundschule des Schulverbandes der Gemeinden Seedorf, Nehms, Wensin und Travenhorst wurde 2011 renoviert und entspricht dem heutigen Standard. Zusätzlich wird vor und nach der regulären Unterrichtszeit eine Betreuung angeboten.

Das Gemeindeleben wird geprägt durch Feuerwehr, Sportvereine, Landfrauen, Seniorenclub, DRK, Sozialverband, Vogelschießervereinen und private Initiativen. Das Seedorfer Marktfest im Mai trägt dazu bei, die Gemeinsamkeit zu fördern. Mit dem Landschafts- und dem Flächennutzungsplan sind die Voraussetzungen für eine moderne Dorfentwicklung mit Gewerbe und Landwirtschaft geschaffen. In diesem Rahmen werden auch zukünftig Bebauungsflächen zur Verfügung gestellt. Bei der Planung wird sowohl das altersgerechte Wohnen als auch die Ansprüche junger Familien Berücksichtigung finden. Die Gemeinde Seedorf verfügt über viele touristische Attraktionen wie das Torhaus mit der Gutsanlage, die Kirche in Schlamersdorf, die alten Alleen, die Seen und Wälder und eine vielfältige und leistungfähige Gastronomie.
Im Torhaus werden in historischer Umgebung Trauungen durchgeführt.

Von der Gutsanlage Seedorf mit dem Torhaus und dem Herrenhaus führen sternförmig die teilweise über 300 Jahre alten Alleen mit Linden und Eichen in die einzelnen Ortsteile der Gemeinde und laden auf gut ausgewiesenen Wegen zum Wandern und Radfahren ein.

Die umfangreichen Natur- und Landschaftsschutzgebiete rund um den Seedorfer See und die 370 ha große Heidmoorniederung, entstanden aus einem Flach-Stausee der Eiszeit, zeigen die Besonderheiten der Landschaft mit ihrer Vielfalt an Pflanzen- und Tierwelt.

Unterkunft findet der Erholungssuchende in Gaststätten, auf dem Campingplatz am Seekamper See, in Privatzimmern, Ferienwohnungen und beim Urlaub auf dem Bauernhof. Sport und Hobby können durch Benutzung der Badestellen am Seekamper und Seedorfer See, Angeln sowie auf einem ausgebauten Wander- und Radwanderwegenetz gepflegt werden.

Seedorf ist auch ein wunderbarer Ausgangspunkt für Ausflüge an die Ostsee, aber auch in die sehenswerten Städte wie Bad Segeberg, Plön, Eutin, Lübeck, Neumünster, Kiel und Hamburg. Alle Ziele erreichen Sie in weniger als eine Stunde.

Die Gemeinde Seedorf freut sich auf Ihren Besuch!

Freundliche Grüße
Gerd Lentföhr
Bürgermeister


Breitband für Seedorf - Auf zur letzten Runde!

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
das Ausbauprogramm des gesamten Clusters Nordost konnte aus wirtschaftlichen Gründen nicht umgesetzt werden.

Die Gemeindevertretung hat am 8. Juli 2014 beschlossen, dass im Rahmen des neuen WZV-Aktionsgebietes 4 mit den Gemeinden Glasau, Groß Rönnau und Wensin die Gemeinde Seedorf dennoch mit Breitband versorgt wird.

Es können jedoch im ersten Schritt nur die Ortsteile Berlin, Schlamersdorf, Schulbusch, Seedorf, Seekamp, Hornsmühlen, Hornsdorf und Blomnath ausgebaut werden. In diesem Gebiet benötigen wir insgesamt 500 Verträge. Bisher sind 450 Verträge abgeschlossen. Es fehlen also noch 50 Verträge.

Ich wende mich deshalb an die noch Unentschlossenen. Sie haben noch bis zum 26.Juli die Gelegenheit, einen Vertrag mit den Stadtwerken Neumünster (SWN) für einen Glasfaseranschluss zu schließen.

Dafür bieten wir noch 2 Beratungstermine an:

  • Donnerstag, 17. Juli  16 – 19 Uhr, Schlamersdorf, Antik-Café
  • Donnerstag, 24. Juli  16 – 19 Uhr, Berlin, Feuerwehrhaus

Sie können auch gern Ihren Vertrag bei mir abgeben.

Entscheiden Sie sich für einen Breitbandanschluss des Wegezweckverbandes (WZV) und der Stadtwerke Neumünster (SWN).

Zeigen Sie sich solidarisch.

Nur gemeinsam können wir das Projekt ,,Breitband für Seedorf" zu einer Erfolgsge-schichte machen und Standortvorteile gegenüber anderen Gemeinden erreichen.

Ihr
Gerd Lentföhr
Bürgermeister

Es wird in Zukunft nicht damit zu rechnen sein, dass weitere Anbieter in unserer Gemeinde ein Glasfaserkabel verlegen werden.

Lassen Sie uns ,,den Anschluss nicht verpassen"

  |   Seitenanfang  |   nächste Seite »

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login